Gemeinde Rothenburg als Einkaufstourist

Hervorgehoben

Den Traum beim Bau für das neue Schulhaus mit Turnhalle zu Aufträgen zu kommen, hat das ortsansässigen Gewerbe schon lange ausgeträumt. Die vorgeschlagenen „Grauzonen“ wurden vom verantwortlichen Gemeinderat nicht in Betracht gezogen.
Die erarbeiteten Vergaberegeln haben ihre Wirkung mehr als verfehlt.

Das die Gemeinde nun sogar den Einkaufstourismus unterstützt und es nicht fertigbringt mindestens das nationale Gewerbe zu berücksichtigen, belegen die nachfolgenden Bilder.

Die hochgelobte Vorbildfunktion der Verwaltung, ist wohl abhanden gekommen. Bilder sagen mehr als tausend Worte. Aber immerhin gibt es aufmerksame Bürger.

Beton-Elemente wurde in den letzten Tagen angeliefert:

 

Newsletter

Die SVP Rothenburg wird in naher Zukunft ein Newsletter veröffentlichen. In mehr oder weniger grossen Abständen möchten wir die Rothenburger Bevölkerung informieren was unser Partei beschäftigt.

Aktuell sind wir auf der Suche nach einem passenden Namen.

Dabei zählen wir gerne auf Ihre Unterstützung.

Folgenden Überschriften wurden zusammengetragen:

  • Radiergummi
  • Filzlaus
  • Blick vom Burghügel

Kommentieren Sie unsere aktuellen Favoriten und machen Sie eigene Vorschläge. Wir zählen auf Sie.

Hallo Rothenburg

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Partei interessieren. Gerne informieren wir Sie über aktuelle politische Themen aus Rothenburg.
Selbstverständlich finden Sie hier auch Informationen der SVP Schweiz, unserer Luzerner Kantonalpartei und Verweise zu unseren Nachbargemeinden. Nun wünschen wir Ihnen viel Vergnügen.

Hier entsteht in kürze die neue  Homepage der SVP Rothenburg.
Wir sind für Sie da – auch in Zukunft

Nicht vergessen: 17. Juni 2012!

Unsere bisherigen Mitglieder der Controlling-Kommission sowie der Bürgerrechtskommission danken Ihnen für Ihre Stimme im 2. Wahlgang der Gemeindewahlen vom 17. Juni 2012.

  • Mario Amrein (Bürgerrechtskommission, bisher)
  • René Röösli (Controlling-Kommission, bisher)
  • Franz Schürch (Controlling-Kommission, bisher)

Einladung zum Wahlapéro

Geschätzte Parteikolleginnen und -kollegen, geschätzte Freunde der SVP Rothenburg

Im Namen des Vorstandes laden wir Sie herzlich zu unserem Wahlapéro ein.
Wahlsonntag 6. Mai 2012, ab 16.00 Uhr im Restaurant Kreuz in Bertiswil.

Wir werden die Gemeindewahlen diskutieren, analysieren und ein paar gemütliche Stunden miteinander verbringen.

Sollten es die Wahlergebnisse zulassen (was wir natürlich hoffen), werden wir selbstverständlich die betreffenden Personen gebührend und erfrischend feiern!

Neuwahlen Rothenburg 6. Mai 2012


franzisca2012Franzisca Ebener / Mitglied Gemeinderat
neu
„Die Sachpolitik steht im Vordergrund“
Als junge Familienfrau werde ich mich für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger mit erfrischenden Ideen für konsensfähige Lösungen einsetzen. Meinkauf
männischer Hintergrund, die Erfahrungen als Spitzensportlerin und das breit abgestützte Netzwerk in Rothenburg sind Garant für eine ausgewogene und zukunftsorientierte Gemeindepolitik. Daher mein Wahlspruch: „Erfrischend Franzisca Ebener“ 
Unterstützen Sie Mario Amrein zur Wiederwahl in die Bürgerrechtskommission!Mario Amrein / Mitglied Bürgerrechtskommission bisher
In den letzten vier Jahren durfte ich in der Bürgerrechtskommission der Gemeinde Rothenburg aktiv mitarbeiten. Die Arbeit im gut unktionierenden
Team
bereitete mir viel Freude. Ich konnte meine Meinung einbringen und lösungsorientiert mitentscheiden. Sehr gerne engagiere ich mich weiter in der Bürgerrechtkommission. Besten Dank für Ihre erneute Unterstützung
Wählen Sie René Röösli wieder in die Controlling-Kommission!René Röösli / Mitglied Controlling-Kommission   bisher
Gerne engagiere ich mich für eine weitere Legislatur als Mitglied der Controlling-Kommission. Meine Erfahrung in der Politik und als Unternehmer stelle ich für eine nachhaltige Entwicklung zur Verfügung. Die baldigen Einzonungen und der neue Autobahnanschluss ergeben spannende Perspektiven. Eine interessante Herausforderung wird auch der Bau von neuer Schulinfrastruktur und der Dreifachsporthalle.
Franz SchürWählen Sie Franz Schürch wieder in die Controlling-Kommission!ch / Mitglied Controlling-Kommission    bisher
Als aktiver Rothenburger Landwirt ist es für mich wichtig, dass unsere Gemeinde attraktiv bleibt. Attraktiv sowohl für Landwirtschaft, Gewerbe, Industrie und Bevölkerung. Ich will dazu beitragen, dass sich Rothenburg zum Nutzen aller nachhaltig weiterentwickelt. Dazu gehört auch der naturnahe Lebensraum. Danke wenn auch sie mithelfen, Rothenburg zu gestalten und mir wieder ihr Vertrauen aussprechen.

Nominationen für die Wahlen in die Gemeindebehörden

Anlässlich der Generalversammlung vom 6. März 2012 konnte die SVP Rothenburg folgende Personen für die Wahlen in die Gemeindebehörden einstimmig nominieren: 

Mitglied Gemeinderat
Als Mitglied des Gemeinderats nominierte die Versammlung Frau Franzisca Ebener. Sie ist sehr interessiert und verfügt über das richtige Profil und Basiswissen. Franzisca Ebener ist jung, verheiratet und hat zwei Kinder im Vorschulalter. Als engagierte Leiterin von Kindersportkursen ist sie beliebt. Mit ihrer frischen, spontanen Art begeistert sie Jung und Alt. Neben Ihrem Engagement in der Kinderliturgie und bei Firmvorbereitungskursen ist sie selber aktives Mitglied im Kirchenchor. Im Weiteren übte sie verschieden Vorstandstätigkeiten aus. Ihre kaufmännischen Grundausbildung und die breite Verankerung in der Gemeinde ist eine ideale Voraussetzung für die Aufgabe im Gemeinderat. Gerne stellt sie sich der neuen Herausforderung.

pastedGraphic.png

Schulpflege
Bis zur Generalversammlung hat noch keine Person definitiv zugesagt. So konnte keine Nomination erfolgen. Die Parteileitung ist überzeugt bis zum Eingabetermin vom 19. März 2012 noch eine Kandidatin oder einen Kandidaten nominieren zu können.

Controlling-Kommission – Franz Schürch und René Röösli
Die beiden bisherigen Mitglieder Franz Schürch und René Röösli wurden für eine weitere Legislaturperiode nominiert.

Bürgerrechtskommission – Mario Amrein
Mario Amrein (bisher) wurde ebenfalls für eine weitere Legislaturperiode nominiert.